13. September 2018
Herzog Anton Ulrich-Museum neu entdeckt
Einmalige Kulturveranstaltung der Sektion Braunschweig-Wolfsburg
Mit freundlicher Unterstützung der Braunschweiger Privatbank lud der Vorstand der Sektion Braunschweig-Wolfsburg seine Mitglieder zu einer einmaligen Führung durch eines der ältesten Museen Europas ein.
Rechts im Bild: Herr Professor Dr. Luckhardt, Museumsdirektor des Herzog Anton Ulrich Museum (Foto: Wirtschaftsrat)

Im kleinen Kreis hatten die Unternehmer die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung des Herzog Anton Ulrich-Museums neu zu entdecken. Der Museumsdirektor, Herr Professor Dr. Luckhardt, gab im Rahmen einer exklusiven anderthalbstündigen Führung ausführliche Hintergrund-informationen zu den zahlreichen Werken sowie zu den Neuheiten des Museums seit seiner Neueröffnung im Oktober 2016.

 

Im Nachgang lud der Sektionsvorstand zu Imbiss und Getränken in das Foyer des Apolls ein. Bei besonderer Atmosphäre konnten sich die Mitglieder im Büro des Direktors untereinander über Kunst und aktuellen Wirtschaftsthemen austauschen.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Professor Dr. Luckhardt für seine spannende Ausführungen sowie bei der Braunschweiger Privatbank für die Unterstützung.

 

Weitere Informationen zum Herzog Ulrich-Museum finden Sie hier.