25. Oktober 2018
Wirtschaftsrat wählt neuen Landesvorstand
Frank Gotthardt als Landesvorsitzender bestätigt
Im Rahmen der Jahrestagung des Wirtschaftsrates in Koblenz wurde von den Mitgliedern ein neuer Landesvorstand gewählt. Frank Gotthardt (Vorstandvorsitzender CompuGroup Medical SE, Koblenz) wurde einstimmig als Landesvorsitzender wiedergewählt.

Im Amt des Stellvertretenden Landesvorsitzenden wurde Thomas Wolff (Geschäftsführender Gesellschafter wolfcraft GmbH, Weibern) bestätigt wie auch die weiteren Mitgliedern des Landesvorstands Dr. Stefan-Robert Deibel (Senior Vice President BASF SE, Ludwigshafen), Jürgen Grimm (Geschäftsführer Weiss Chemie + Technik GmbH & Co.KG, Haiger), Dr. Stephan Kern (Kern-Rechtsanwälte, Mainz) und Horst Peschla (Peschla & Rochmes GmbH, Kaiserslautern). Neu in den Landesvorstand wurde Matthäus Niewodniczanski (Geschäftsführer Bitburger Holding GmbH, Bitburg) gewählt.


Der Wirtschaftsrat, so der Landesvorsitzende Frank Gotthardt, spricht sich für die vollständige Abschaffung des Soli im Jahr 2019 sowie eine umfassende Unternehmenssteuerreform aus, die diesen Namen auch verdient. Angesicht der sprudelnden Steuereinnahmen und der Steuerreformen in konkurrierenden Industrienationen sei dies möglich und notwendig, um die Wettbewerbssituation der deutschen und rheinland-pfälzischen Unternehmen zu verbessern!

Kontakt
Joachim Prümm
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland
Telefon: 06131-23 45 37
Telefax: 06131-23 45 48