30. Januar 2014
Landesverband NRW begrüßt 2014
Neujahrsempfang der Sektion Düsseldorf im Industrie-Club
In der Landeshauptstadt fand Dr. Reinhardt von Leoprechting, Mitglied des Bundes- und Landesvorstandes und Sprecher der Sektion Düsseldorf, nachdenkliche Worte zum aktuellen Koalitionsstand in Berlin.
(Foto: Wirtschaftsrat)

„Aus der Sicht der Wirtschaft sind viele Vereinbarungen im Koalitionsvertrag ein klarer Rückschritt. Eine Flut staatlicher Regulierungen und nicht zu finanzierende ´Wünsch-Dir-Was`-Ausgabenprogramme prägen das Bild dieser Regierungskoalition. Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft, wie Solidität der Staatsfinanzen, Beschäftigungssicherung, nachhaltige industrielle Wettbewerbsfähigkeit, tragfähige Zukunftssicherungssysteme für die Rente und die Pflege, bezahlbare Energiekosten, um nur einige Aspekte zu nennen, werden missachtet. Wirtschaftliche Vernunft wird gegen kurzsichtige Wohlfühlpolitik eingetauscht.“ Der Wirtschaftsrat werde sich auch 2014 mit aller Kraft an inhaltlichen Festlegungen beteiligen, „nicht auf der Grundlage von Wirtschaftstheorien, sondern basierend auf den fundierten praktischen Erfahrungen seiner Mitglieder“, umriss von Leoprechting die Aufgabe für das neue Jahr.

(Foto: Wirtschaftsrat)
(Foto: Wirtschaftsrat)