Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. hat mit großer Erschütterung vom Tod von Dr. Thomas Schäfer erfahren. Dadurch verliert nicht nur das Land Hessen eine Persönlichkeit mit großer Gestaltungskraft und einer besonderen Ausstrahlung. In der Finanzministerkonferenz prägte Dr. Thomas Schäfer seit zehn Jahren maßgeblich die Finanz- und Steuerpolitik auch auf Bundesebene mit seinem klaren Kompass und seiner Werteorientierung in erheblicher Weise. Er war Mitglied in unserem Bundesvorstand wie in unserem Landesvorstand Hessen und wurde von unseren Mitgliedern als freundlicher, humorvoller und hochkompetenter Mensch außerordentlich geschätzt. Für uns bleibt sein tragischer Tod unfassbar. Er wird nicht nur bei uns im Wirtschaftsrat eine große Lücke hinterlassen. Unsere Gedanken sind jetzt bei ihm und seiner jungen Familie. Wir werden Dr. Thomas Schäfer ein ehrendes Andenken bewahren und in seinem Sinne weiterarbeiten. 

 

Schicken Sie uns gerne Ihre persönlichen Worte der Anteilnahme für unser virtuelles Kondolenzbuch an lv-hessen@wirtschaftsrat.de  Wir werden sie dann für Sie einstellen.

Kondolenzen

 

Lieber Thomas!

Danke für lange Jahre guter Freundschaft, großes Vertrauen und starken Einsatz. Du hast mein Leben bereichert. Ruhe in Frieden.

 

Dein Wolfgang Steiger

 

 

Lieber Herr Schäfer!

Sie waren ein wichtiger Verbündeter im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft, der mit Weitblick und Standfestigkeit auch die Interessen unseres Wirtschaftsrates vertreten hat. Als aufrichtiger und sympathischer Mensch werden Sie in unserer Mitte fehlen. Herzlichen Dank für Ihr großartiges Engagement und die gemeinsame Zeit.


Ihre Astrid Hamker


Liebe Familie Schäfer,

den Schmerz trägt der Mensch allein.Möge Gott ihnen die Kraft geben den Schlag des Schicksals verarbeiten und überwinden zu können.

Mit stillem Gruß,


Hans Helmut Schetter


 

Lieber Thomas,

das Leben hat Höhen und Tiefen, die auch einen Menschen wie Dich offensichtlich so tief berührt haben, dass ein Ausweg nicht mehr erkennbar war. Mögest Du jetzt an einem ruhigeren Platz sein und Deine Seele sich erholen von den Tiefpunkten, die Du erlebt hast.

 

Dein Walter Gora


 

Der plötzliche Tod von Dr. Thomas Schäfer macht mich sehr betroffen. Ich kann es noch immer nicht fassen, dass er nicht mehr unter uns ist. Seiner Familie wünsche ich Trost und Kraft in diesen Stunden.

 

Dr. Carsten Lehr


 

Unser Land hat einen großartigen Mitbürger verloren. Meine Gedanken sind bei seiner Familie, seiner Frau und den beiden Kinder.Ihnen mein herzliches Beileid.

 

Otto Melzer, Rodgau


 

Sehr geehrter Herr Dr. Schäfer,

ich bin dankbar, mit Ihnen einen entschlossenen, tatkräftigen und liebenswerten Menschen aus unserer Heimat kennengelernt zu haben, der unsere Firma aus Überzeugung mit Rat und Tat unterstützen konnte und wollte.

 

Jörg Diehl, Firma SW-MOTECH


 

Lieber Thomas Schäfer,

im Nachgang an Ihren plötzlichen, völlig überraschenden und sehr traurigen Tod möchte ich mich für die zahlreichen stets angenehmen, fröhlichen und fachlich fundierten Gedankenaustausche in geselliger Runde bedanken. Sie werden künftig sehr fehlen… Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz. Ruhen Sie in Frieden.

 

Herzlichst Stephan Schildge


 

Mit tiefer Bestürzung habe ich die Nachricht des tragischen Tods von Dr. Thomas Schäfer vernommen. In den wenigen gemeinsamen Terminen habe ich Dr. Schäfer als sachlichen, engagierten und humorvollen Menschen kennengelernt und werde ihn als Politiker und Persönlichkeit vermissen. Ich spreche seiner Familie mein tiefes Mitgefühl aus und wünsche ihnen Stärke diese schwere Zeit zu bewältigen.

 

In stiller Trauer, Biju Pothen


 

Die Todesnachricht hat mich zutiefst erschüttert und unfassbar traurig gemacht. Ruhe in Frieden!

 

Dr. Tilo Nemuth


 

Lieber Herr Dr. Schäfer,

Ihr Wirken für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft war vorbildlich. Sie waren ein Mensch, der anderen Hoffnung gab! Sie haben viel Positives hinterlassen, wir werden Sie immer in guter Erinnerung behalten. Ihrer Familie und Freunden wünsche ich Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit.

 

Ihr Urs M. Krämer

 

 

Lieber Thomas,

die gemeinsame Arbeit im Landesvorstand der Jungen Union hat uns in den 1980er Jahren zusammen geführt. Unsere politische Jugendarbeit hat sich in den Jahrzehnten zu einer persönlichen Freundschaft entwickelt. Deine wertvolle Mitarbeit im Landesvorstand des Wirtschaftsrates Hessen durfte ich bis zuletzt erleben. In diesem Gremium hast du jetzt eine riesige Lücke hinterlassen. Du warst für mich stets der konsequente Streiter für eine liberale und soziale Marktwirtschaft im Sinne Ludwig Erhards und für eine verantwortungsvolle Finanzpolitik. Ich danke dir! Du bleibst für mich unvergessen.

 

Dein Achim Carius


 

Lieber Thomas,

ich werde unsere Gespräche, Deinen Rat und Deine Weitsicht vermissen- Du warst einer der Besten!

 

Dein Christian Kirk


 

Es ist mehr als traurig und hat uns alle erschüttert, dass eine wirklich sympathische Persönlichkeit und ein fähiger Politiker uns so plötzlich verläßt. Thomas Schäfer hat großes geleistet und wäre ein würdiger Nachfolger von Herrn Bouffier geworden. Mein aufrichtiges Beileid und enorm viel Kraft an seine Frau und seine beiden noch jungen Kinder.

 

Michael Neumann


 

Lieber Thomas,

als ehemaliger Kollege bin ich tief traurig.

 

Dein Frank

 

 

Trauern ist liebevolles Erinnern. Wir erinnern uns ans einen großartigen Politiker, einen wertvollen Ansprechpartner und einen wundervollen Menschen. Möge er in Frieden ruhen.

 

Michael Dillmann, Doreen Förster, Diana Schmidt, Christian Gött & Eva Baumgärtner

 

 

Fassungslos und in tiefer Betroffenheit nehmen wir Abschied von Dr. Thomas Schäfer. Mit ihm verlieren wir einen über die Maßen kompetenten, offenen, interessierten und entschlossenen Ansprechpartner. Einen Experten, den wir in den langen Jahren des stets engagierten und konstruktiven Austauschs nicht nur fachlich, sondern ganz besonders auch menschlich schätzen gelernt haben. Als Hessischer Finanzminister war er darüber hinaus weit über unsere Landesgrenzen hinaus ein gefragter und hoch angesehener Gesprächspartner, der immer ansprechbar war und der viele Impulse gesetzt hat. Unvorstellbar, sich mit ihm künftig nicht mehr austauschen zu können. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen Tagen und Wochen bei seiner Familie.

 

Für den Bundesverband Deutscher Vermögensberater

Friedrich Bohl, Vorsitzender

 

 

Wir trauern um Dr. Thomas Schäfer, einen der bedeutendsten deutschen Politiker. In seinen öffentlichen Ämtern, ganz besonders als Finanzminister, hat Thomas Schäfer Großes geleistet. Sein entschlossenes Handeln in schwierigsten Situationen, gerade während der Finanzkrise, ich erinnere mich an die  persönlichen, anspruchsvollen und dynamischen Gespräche mit ihm, seine Fähigkeit, das Machbare zu erkennen und zu gestalten, aber auch seine Kompromissfähigkeit, sein Eintreten für den freien Staat in Zeiten der Bedrohung – das alles steht mir in diesen Stunden der Trauer vor Augen.

Der Familie sei gesagt, er  war ein leidenschaftlich vernünftiger Denker, der mit seiner Vorstellung von Politik als ‚pragmatisches Handeln zu sittlichen Zwecken ein aufmerksamer politischer Beobachter und Gestalter war. Mit den Tugenden, die ihn auszeichneten – Unabhängigkeit des Geistes, Mut, Empathie und Pflichtbewusstsein – wird er auch künftigen Politikergenerationen ein bleibendes Vorbild sein. Thomas Schäfer wird uns allen als ein Mensch in Erinnerung bleiben, auch einer, der verzweifeln kann. In meiner Erinnerung war in in seltener Einheit ein Mann der Werte, des klaren Gedankens und des offenen Wortes, nicht ohne Humor. Er hat sich um unser Land verdient gemacht. Mit großer Achtung soll sein Andenken bewahrt werden.

 

Martin Henze

 

 

Der plötzliche Tod von Dr. Thomas Schäfer hat mich zutiefst erschüttert. Im Wirtschaftsrat habe ich Dr. Thomas Schäfer als kompetenten Gesprächspartner und Politiker mit großer Klarheit kennengelernt. Seine humorvolle und gleichzeitig immer verbindliche Wesensart habe ich ungemein geschätzt.  Er wird im Kreis des Wirtschaftsrates wie auch in der hessischen Landespolitik sehr fehlen. Mein Mitgefühl gilt der Familie Schäfer, die einen großen Verlust ertragen müssen. Ihnen wünsche ich Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.
 
Michael Mandel
Vorstand Privat- und Unternehmerkunden Commerzbank AG

 

 

Lieber Herr Dr. Schäfer,

ich habe Sie als Teilnehmer einer Podiumsdiskussion auf dem Wirtschaftstag in Berlin erleben dürfen. „Ein Mann wie ein Baum“, selbstbewusst, gradlinig, diskussionsfreudig. Sie sind mir in Erinnerung geblieben. Möge Ihre Seele in Frieden ruhen. Mit Ihrem Tod hat sich für mich ein Zitat aus dem kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry bewahrheitet: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ 

 

IhrTobias Schuhmacher


 

Tief erschüttert und betroffen. In der Rückschau auf die gemeinsamen Begegnungen dankbar über das herausragende Engagement für den Finanzplatz Frankfurt und unsere Rolle als Auslandsbanken. Wir sind in den Gedanken bei seiner Frau und den Kindern in dieser schwierigen Zeit.

Björn Storim

 

 

Mit tiefer Betroffenheit haben wir die traurige Nachricht vom plötzlichen Tod von Dr. Thomas Schäfer vernommen. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Frau und seiner Familie.


Mit stillem Gruß,

Ellen u. Georg Lackner

 

 

Die Nachricht vom unerwarteten Tod von Herrn Dr. Schäfer hat mich sehr bewegt und erschüttert.  Ich wünsche seiner Familie in der schweren Stunde des Abschieds viel Kraft und Zuversicht.

 

In stillem Gedenken

Hartmut Schenk

 

 

Liebe Familie Schäfer, 
mit großer Betroffenheit und Fassungslosigkeit haben wir die Nachricht vom Tod Ihres geliebten Mannes, Vaters und langjährigen Hessischen Finanzministers Thomas Schäfer vernommen. Wir sprechen Ihnen im Namen unseres Unternehmens unsere tiefe Anteilnahme aus. Thomas Schäfer war eine überaus geschätzte Persönlichkeit, die mit beispielgebender Kraft, ausgesprochener Bodenständigkeit und zielgerichtetem Pragmatismus sowie hoher sozialer Verantwortung in herausfordernden Zeiten auf vielen Ebenen einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenlebens in Hessen geleistet hat. Thomas Schäfer blieb trotz seiner herausragenden Positionen ein bescheidener, stets zugänglicher Mensch, dessen zupackende Art und freundlicher Humor uns allen in Erinnerung bleiben werden. Wir werden Thomas Schäfer ein dankbares Andenken bewahren.

 

In stillem Gedenken

Clemens Koch

PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

 

Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist oder neben einem fehlt.  Mögen sich für alle, die Herrn Dr. Thomas Schäfer geschätzt und geliebt haben, die schweren Tage bald in schöne Erinnerungen auflösen.

 

Tanja Wicker-Carciola

 

 

Lieber Herr Dr. Schäfer! 
Sie waren als hessischer Finanzminister die prägende Persönlichkeit für das Miteinander von Bund und Ländern in der Finanzpolitik. Wir waren immer dankbar, dass wir Sie bei diesen wichtigen Themen an unserer Seite wussten, mit einem klaren ordnungspolitischen Kompass und einer überzeugenden Werteorientierung. In Ihrem großen persönlichen und sicher auch aufreibenden Einsatz für Hessen und Deutschland waren Sie ein großes Vorbild für uns und wir waren dankbar, Sie an unserer Seite zu wissen.


Dr. Rainer Gerding 


 

Lieber Thomas,

Dein plötzlicher Tod macht mich sehr betroffen und kann es noch immer nicht fassen, dass Du nicht mehr unter uns bist. Ich danke für die zahlreichen Begegnungen,  bei denen ich Dich als grundsatztreuen, charakterfesten, zuverlässigen und liebenswerten Menschen kennengelernt und geschätzt habe.Herzlichen Dank für Dein großartiges Engagement. Deiner Familie wünsche ich Trost, Kraft, Zuversicht und Gottes Segen

 

Dein Leo Dautzenberg

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft
Kontakt
Postanschrift
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesgeschäftsstelle
Untermainkai 31
D-60329 Frankfurt / Main

Telefon: 069 / 72 73 13
Telefax: 069 / 17 22 47

lv-hessen@wirtschaftsrat.de