14. Februar 2011
Stuckmann als Sprecher der Sektion Gelsenkirchen bestätigt!
Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Sektion Gelsenkirchen des Wirtschaftsrates der CDU e.V. wurde der Gelsenkirchener Rechtsanwalt Volker Stuckmann einstimmig in seinem Amt als Sprecher bestätigt.

„Die Geschlossenheit der Mitglieder, die den Vorstand einstimmig in sein Amt gewählt hat, ist für mich sowohl ein Zeichen der Zufriedenheit mit unserer Arbeit in den zurückliegenden Jahren als auch ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg erfolgreich fortzusetzen. Der Wirtschaftsrat ist und bleibt das ordnungspolitische Gewissen in der Politik. Wie wichtig diese Stimme gerade zu Zeiten politischer Instabilität ist, erkennen immer mehr Unternehmer und treten unserem Verband bei,“ betonte Stuckmann.

 

Ebenfalls ohne Gegenstimme wurden als weitere Mitglieder des Vorstandes Wolfgang Berger, Treuhand West GmbH, Egon Gladen, AHAG Automobil-Handels-Ges. Egon Gladen GmbH & Co. KG sowie Michael Heinlein, Gelsenwasser AG, gewählt. Stuckmann freute sich über die Zusammenarbeit in den kommenden zwei Jahren und unterstrich die Bedeutung des Wirtschaftsrates als Plattform für den Gedankenaustausch zwischen Wirtschaft und Politik. Zu den ersten Gratulanten zählte der Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen Oliver Wittke.