07. Mai 2015
Unternehmensbesichtigung mit der Sektion Hildesheim
Die Lammetal-Werkstätten Lamspringe GmbH - ein Unternehmen mit sozialem Auftrag
Jan Christian Janßen, Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrats Niedersachsen, Jörg-Tilman Heyl, Gebr. Heyl Analysentechnik GmbH & Co. KG, Carolin Reulecke, Geschäftsführerin der Lammetal-Werkstätten, Sylvia Bruns MdL (Foto: Wirtschaftsrat)

Im strukturschwachen Süden des Landkreises Hildesheim findet sich mit den Lammetal-Werkstätten seit 1971 ein sich beständig entwickelndes Unternehmen, das den sozialen Auftrag mit herausragender Bedeutung als Arbeitgeber für die Region miteinander vereint. Für den Sektionsvorstand Hildesheim um Jörg-Tilmann Heyl Grund genug, das Unternehmen unter Leitung von Carolin Reulecke zu besichtigen und sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie ca. 500 Menschen mit Behinderung und ca. 250 betreuende Personen Wertschöpfung betreiben. Diese kommt der Region zu Gute, rückt aber auch in besonderem Maße die Werte der sozialen Marktwirtschaft in den Vordergrund. Rund 20 Gäste konnten sich, persönlich geführt von Frau Reulecke und den Werkstattleitern, positive bleibende Eindrücke verschaffen. Unter Ihnen auch die Landtagsabgeordnete der FDP-Fraktion, Sylvia Bruns, die als  Sprecherin für Soziales zum Thema „Inklusion als Herausforderung für Politik und Wirtschaft“ einen Impulsvortrag hielt und so zusätzlichen Stoff für eine wertvolle Diskussion bei einem Imbiss im Anschluss an die Besichtigung hielt.

Foto: Wirtschaftsrat