01. September 2020
"Bildung ist die wirksamste Armutsvorsorge"
NRW-Wirtschaftsrat überreicht Flühshöh "Leitlinien zur Kommunalwahl"
Oliver Flüshöh und Frank-Norbert Oehlert (Foto: Wirtschaftsrat)

„Der Stellenwert von Bildung und Ausbildung wird angesichts der demographischen Veränderungen aller Lebens- und Arbeitsbereiche weiter an Bedeutung gewinnen. Bildung ist die wirksamste Armutsvorsorge und die beste Arbeitsmarktpolitik der Zukunft: Allen Kindern und Jugendlichen – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft – ist mehr durch eine vorbeugende Bildungs- und Wissensgesellschaft als durch eine nachsorgende Reparaturwerkstatt geholfen.  Daher muss das digitale Bildungsangebot über alle Schulformen hinweg ausgebaut werden. Die Grundvoraussetzung ist die flächendeckende Ausstattung aller Bildungseinrichtungen mit Breitband und WLAN“, stellte Frank-Norbert Oehlert im Rahmen eines Austausches mit dem CDU und FDP Landratskandidat Ennepe-Ruhr-Kreis, Oliver Flüshöh, heraus.

 

Zudem nutze Oehlert die Gelegenheit, dem Landratskandidaten die „Leitlinien des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen zur Kommunalwahl 2020“, welche auf Grundlage der Arbeit der Landesfachkommission des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsrates erstellt wurden, zu überreichen.