01. November 2016
Unternehmerfrühstück mit Gitta Connemann, MdB
Wirtschaftsrat setzt Frühstücksreihe in Ostfriesland fort
Zur Fortsetzung der Frühstücksreihe in Ostfriesland konnten Sektionssprecher Dr. Warner Popkes und Jan Königshoven von der RSM Deutschland GmbH / RSM DPI AG in Leer am 1. November die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Justiziarin des Parlamentskreises Mittelstand, Gitta Connemann, MdB begrüßen.
v.l.n.r. Jan Königshoven, RSM Deutschland GmbH / RSM DPI AG; Dr. Warner Popkes, Sprecher der Sektion Ostfriesland; Gitta Connemann, MdB; Sascha Kleinhaus; Kleinhaus GmbH (Foto:Wirtschaftsrat)

Frau Connemann sprach  gut ein Jahr vor der kommenden Bundestags- und Landtagswahl in Niedersachsen zum Thema „Niedersachsen vor den Wahlen in 2017/2018  – was können Unternehmer jetzt tun?“.

 

Als profunde Kennerin der Wirtschaftspolitik zwischen Elbe, Weser und Ems forderte sie u.a. Berührungsängste zwischen Wirtschaft und Politik weiter abzubauen, jeweils häufiger den Sichtwinkel der „anderen Seite“ einzunehmen.  Dass dies möglich ist, zeigte sie eindrucksvoll an mehreren Beispielen aus ihrem eigenen Tun und Umfeld auf. Auch dafür erhielt Frau Connemann von den versammelten Unternehmerinnen und Unternehmern viel Applaus.Geboren 1964 vertritt Frau Connemann, Ostfriesin, Landwirtstochter und Volljuristin, als direkt gewählte Abgeordnete, den Wahlkreis Unterems im Deutschen Bundestag seit 2002.