18. September 2018
Gleichstellung und Partizipation in Niedersachsen
Diskussionsabend mit Dr. Carola Reimann, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Auf Einladung der Frauennetzwerks des Wirtschaftsrates Niedersachsen kamen VertreterInnen von Wirtschaftsorganisationen und UnternehmerInnen des Wirtschaftsrates in den Räumlichkeiten der trinovis GmbH in Hannover zusammen, um zusammen mit der Niedersächsischen Ministerin Dr. Carola Reimann über Gleichstellung, Partizipation und aktuelle Themen der Sozialpolitik zu diskutieren.
Vorne zu sehen: Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (Foto: Wirtschaftsrat)

Zu Beginn der Veranstaltung gab es eine Einführung in das Thema der „Gleichstellung und Partizipation“. Darauf folgend wurden einige Bilanzen aus dem Ministerium von Ministerin Dr. Carola Reimann vorgestellt. Aus diesen ging hervor, dass trotz hundertjährigem Jubiläum des Frauenwahlrechts noch viel Arbeit im Bereich der Gleichstellungspolitik anliege. Wie Dr. Carola Reimann betonte, sei neben der bereits ausgebauten rechtlichen Regelung vor allem der Gesellschaftsprozess voranzutreiben.

 

Schließlich wurden Erfahrungen, Positionen, Wünsche, Perspektiven und Forderungen in einer Podiumsdiskussion zusammengetragen und diskutiert. Teilnehmerinnen des Podiums waren neben der Ministerin Dr. Carola Reimann, Eva Küppers von den Wirtschafsorganisationen AD VITAM und Lions clubs International, Martina Chudziak von der FidAR e.V. sowie der Vorsitzenden des Frauennetzwerks Claudia Kreysel. Moderiert wurde die Runde durch Katrin Voigt von der Bethmann Bank AG. Bei der Diskussion wurde u.a. festgehalten, dass die Digitalisierung eine Chance für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt biete, da flexiblere Arbeitszeitmodelle möglich werden.

v.l.n.r. Claudia Kreysel, Vorsitzende des Frauennetzwerkes; Katrin Voigt, Bethmann Bank AG; Eva Küppers, AD VITAM und Lions clubs International; Sozialministerin Dr. Carola Reimann; Martina Chudziak, FidAR e.V. (Foto: Wirtschaftsrat)

Der Wirtschaftsrat Niedersachsen bedankt sich bei der trinovis GmbH für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.