21. August 2020
Präsenzveranstaltung der Sektion Münster
Wirtschaftsrat Münster im Dialog mit Dr. Stefan Nacke MdL
Dr. Friedrich Helmert, Karl-Heinz Hülsmann, Dr. Stefan Nacke MdL (Foto: Wirtschaftsrat)

„Die Investitionen in digitale Bildung sind Investitionen in die Zukunft unser Schülerinnen und Schüler“, erläuterte Dr. Stefan Nacke MdL, bei der ersten Präsenzveranstaltung – natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln – der Sektion Münster des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

 

Die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Nacke betonte im Rahmen des Austausches die Entscheidung des Haushalts- und Finanzausschusses für das erste NRW-Konjunkturpaket zur Corona-Pandemie. „Einen großen Baustein dieses Paketes bilden Investitionen in den Bereichen Bildung und Digitalisierung“, berichtete Nacke. „Das Land wird rund 350 Millionen Euro für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien aufwenden“, so Nacke weiter.

 

Es ist wichtig, dass erstmals alle 205.000 Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen Endgeräten auszustatten werden. „Chancengleichheit und Aufstiegsperspektiven erreichen wir nicht zuletzt durch Digitalisierung. Wir müssen sicherstellen, dass alle die Chancen digitaler Medien für ihren Unterricht nutzen können“, so Nacke.