24. Februar 2017
Benjamin Müller neuer Vorsitzender des Jungen Wirtschaftsrates
Junger Wirtschaftsrat Niedersachsen wählt neuen Vorstand
Am letzten Freitag wählte die Mitgliederversammlung des Jungen Wirtschaftsrates in Niedersachsen Benjamin Müller, Leiter des Büros Maik Beermann MdB, zum neuen Landesvorsitzenden.
Mitglieder des Jungen Wirtschaftsrates Niedersachsen mit Klaus Schneck, VW Konzernrepräsentanz Hannover (Foto: Wirtschaftsrat)

Die Wahl fand in den Räumlichkeiten der Hannoveraner VW Konzernrepräsentanz statt, wo ihr Leiter, Herr Klaus Schneck - nicht zuletzt kraft seiner nunmehr 41 Jahre im Unternehmen - einen informativen Einblick in die Repräsentanz und ihre Arbeit gab. Auch aktuelle Themen kamen in der anschließenden angeregten Diskussion zur Sprache.

Wahl des neuen Vorstands (Foto: Wirtschaftsrat)

Es folgte ein Rückblick des scheidenden Vorstands auf die Unternehmungen der letzten zwei Jahre. Im Anschluss standen die Wahlen des neuen Vorstands an, als deren Ergebnis Hagen Holste (Büroleitung des Europa-Büros Stadthagen) sein Amt als Vorsitzender an Herrn Benjamin Müller weitergab.

 

Herr Holste bleibt dem Vorstand jedoch gemeinsam mit Christian Ceyp (Sektion Celle), als stellvertretender Vorsitzender erhalten. Neben ihnen in den Vorstand gewählt wurden Marc-André Dittrich (Bereichsleiter Produktionssysteme Leibniz Universität Hannover), Vicky Köhler (Pressesprecherin der Baugenossenschaft Wiederaufbau eG), Manuel Marrone (Business Development Manager Marrone Wochenend- und Campingparks am Seerosenteich und Erikasee) und René Ufferhardt (Sektion Osnabrück- Emsland-Grafschaft Bentheim).

 

Zum gemütlichen Abschluss wechselten die Mitglieder mit ihren frisch gewählten Vorständen anschließend ins "Besitos", wo der Abend mit Gesprächen bei Tapas und Getränken ausklang.

Ausklang im "Besitos" (Foto: Wirtschaftsrat)